Solarstromsystem wird ausgelöst und Isolatorschalter auf dem Dach gesprengt

In der letzten Woche gab es in New South Wales mehrere Brandereignisse mit Solarstromanlagen - und mindestens zwei wurden vermutlich durch Trennschalter auf dem Dach verursacht.
Gestern berichtete Fire and Rescue New South Wales, es habe an einem Vorfall in einem Haus in Woongarrah an der Central Coast teilgenommen, nachdem ein Triple-Zero-Anrufer gemeldet hatte, dass Rauch vom Dach des Hauses austrat.
"Feuerwehrleute der Feuerwachen Hamlyn Terrace und Doyalson kamen kurze Zeit später vor Ort an und konnten das Feuer schnell löschen und sicherstellen, dass es sich nicht weiter ausgebreitet hatte", sagte Fire and Rescue. "Die FRNSW-Abteilung für Branduntersuchungen und -forschung arbeitet derzeit daran, die Ursache des Brandes zu ermitteln, von dem angenommen wird, dass er im Trennschalter ausgelöst hat."
Am 30. Dezember wurden Feuerwehrleute und Polizisten an eine Adresse im Vorort Bar Beach in Newcastle gerufen, nachdem berichtet wurde, dass die Sonnenkollektoren auf dem Dach eines Hauses schwelten. Wieder wurde das Feuer gelöscht, bevor größere strukturelle Schäden auftreten konnten. Eine mögliche Ursache wurde nicht erwähnt.
Fire and Rescue NSW gab an, dass sich die Brände im Zusammenhang mit Solarmodulen im letzten Jahr in den letzten fünf Jahren verfünffacht hatten, gab jedoch keine Zahlen an. In New South Wales wurden mehr als 600.000 Solarstromanlagen installiert, und überall dort, wo weit verbreitete Elektrogeräte beteiligt sind, kommt es zu Zwischenfällen - dies sollte jedoch nicht nur akzeptiert werden, wenn Verbesserungspotenzial besteht.
FRNSW hat bereits festgestellt, dass Trennschalter etwa die Hälfte der Brände in Solaranlagen im Bundesstaat verursacht haben. Während der Anteil der Dachisolatoren, die der Schuldige sind, nicht erwähnt wurde, wurde wahrscheinlich die Mehrheit von ihnen die Erfolgsbilanz dieser problematischen Geräte erhalten.
Ein DC-Trennschalter auf dem Dach ist ein manuell betätigter Schalter, der neben einem Solarpanel-Array installiert ist und das Abschalten des Gleichstroms zwischen dem Array und dem Solarwechselrichter ermöglicht. Ironischerweise war es als zusätzlicher Sicherheitsmechanismus gedacht und ist eine Voraussetzung für alle Solarstromanlagen in Australien. Aber wir scheinen das einzige Land zu sein, das ihre Nutzung noch benötigt.
Viele Solarinstallateure verachten es, DC-Trennschalter auf dem Dach installieren zu müssen, und es gibt Maßnahmen, um die Anforderung aus den australischen Standards zu streichen - und das kann nicht zu früh kommen. Es gibt auch einen Schub, um an der Wand montierte Isolatoren abzuschaffen; Stattdessen ist ein Isolator im Solarwechselrichter erforderlich.
Dies sind einige Verbesserungen, die vorgenommen werden können - eine andere ist, dass Eigentümer ihre Systeme überprüfen lassen.
DC-Trennschalter von guter Qualität, die ordnungsgemäß installiert und durch eine Abdeckung wirksam geschützt sind, sind im Allgemeinen sicher. Ein Leichentuch ist eine weitere Anforderung, die seit einiger Zeit besteht, und der Trennschalter des gestrigen Vorfalls schien keinen zu haben. Vielleicht war die Installation älter als die Anforderung, aber das Setup schien im Allgemeinen etwas zwielichtig zu sein.
Der Brandschutz ist ein weiterer wichtiger Grund für die Wahl eines guten Solarinstallateurs. Unabhängig von der Qualität der Komponenten und der Installation und angesichts der rauen Bedingungen, die DC-Trennschalter auf dem Dach und andere Komponenten einer Solaranlage über viele Jahre hinweg aushalten müssen, ist es wichtig, dass alle paar Jahre eine Inspektion und ein Systemtest durchgeführt werden.
Michael hat den Solarstromfehler entdeckt, nachdem er 2008 Komponenten gekauft hatte, um eine kleine netzunabhängige PV-Anlage zusammenzubauen. Seitdem berichtet er über australische und internationale Nachrichten über Solarenergie.
Schließlich haben sie deshalb die dumme Forderung auferlegt, Gleichstromisolatoren auf Dächern anzubringen, damit sie Probleme verursachen, nicht wahr?
Es ist ein bisschen so, als müssten Heißwassersysteme Legionellen züchten und verbreiten, indem heißes Wasser aus Warmwasserbereitern verboten wird.
Ich habe nie wirklich verstanden, dass sich die Logik des DC-Isolators auf den Dachplatten befinden muss. Der durchschnittliche Benutzer wird aus irgendeinem Grund keine Leiter aufstehen, um die Paneele zu isolieren. Die Isolatoren sollten sich in Bodennähe befinden und leicht zu erreichen sein.
Ich habe 3 Sonnensysteme. Der erste wurde 2011 installiert. Kein DC-Isolator auf dem Panel, aber neben dem Wechselrichter befindet sich ein DC-Isolator.
Das dritte System wurde 2018 installiert. Es verfügt über Gleichstromisolatoren auf den Dachpaneelen sowie neben dem Wechselrichter (ein doppelter Satz Gleichstromisolatoren).
Die Abdeckung hält die Sonne vom DC-Trennschalter fern, wodurch verhindert wird, dass es zu heiß wird, und verhindert auch eine UV-Verschlechterung. Es hält auch den schlimmsten Regen davon ab.
Die DC-Trennschalter der ADELS NL1-Serie werden an Photovoltaikanlagen für Privathaushalte oder gewerbliche Zwecke mit einer Leistung von 1 bis 20 kW zwischen Photospannungsmodulen und Wechselrichtern angebracht. Die Lichtbogenzeit beträgt weniger als 8 ms, wodurch das Sonnensystem sicherer wird. Um seine Stabilität und lange Lebensdauer zu gewährleisten, werden unsere Produkte aus Komponenten mit optimaler Qualität hergestellt. Die maximale Spannung beträgt bis zu 1200 VDC. Es hat einen sicheren Vorsprung unter ähnlichen Produkten.


Beitragszeit: 12.01.2021